Foto: L’Ànima del Vi Aufmacher Barcelona
Barcelona

Barcelona ist das Berlin Spaniens. Die Stadt am Meer ist ein beliebtes Reiseziel. Der Mix aus Kultur, Strand und gutem Essen begeistert pro Jahr sieben Millionen Touristen. Claudia Kleist hat eher unbekannte Adressen parat, für Weinliebhaber und solche, die es werden wollen. Und dabei kann man erfahren wie es zur Zeit steht mit Katalonien und Spanien

Foto: Matos Bar de Vins & Enoteca Matos Bar de Vins & Enoteca

Süßweine und mehr

Es sind fast alle wichtigen Anbaugebiete vertreten. Ein Schwerpunkt der Enoteca sind Süßweine, die Leidenschaft der Familie Matos. Im Stadtteil Sant Gervasi -Galvany sitzt der Familienbetrieb, mit einer überzeugenden Auswahl an europäischen und spanischen Weinen, importiert direkt von den Erzeugern. Täglich gibt es wechselnde offene Weine und Champagner zum Probieren. Passend zu den Weinen gibt es kleine Köstlichkeiten: Käse-und Wurstauswahl mit tollen regionalen Produkten, Sardinen mit frischgebackenem Brot und passend zu den Süßweinen Foie gras und Rilette. Man sitzt an langen hellen Holztischen und hat die Weinauswahl immer gut im Blick. Es wird auch Wein außer Haus verkauft.

Matos Bar de Vins & Enoteca
Calle Muntaner 412, 08006 Barcelona, Tel. +34 93 4 14 15 22, www.vinosdulces.com, offene Weine ab 2,50 €, Speisen ab 4 €


Foto: L’Ànima del Vi L’Ànima del Vi

Naturweine

Diese kleine Weinbar kennen fast nur die Einheimischen. In einer ruhigen Seitenstraße der Placa de Santa Maria im Stadtteil El Born kann man sich hier wunderbar vom Großstadt­trubel erholen. Wer sich für Naturweine aus Frankreich und Spanien interessiert, wird hier glücklich sein. Die Auswahl ist beeindruckend und der französische Besitzer weiß zu allen Weinen und ihrer Herkunft etwas Interessantes zu berichten. Auf der kleinen Speisekarte ein guter Mix aus Frankreich und Spanien: Brokkoli-Salat mit Lauchvinaigrette, Enten-Rilette, verschiedene Käse, Tortilla, Ensaladilla und Oliven. Die Weine gibt es offen, das Wasser ist umsonst. Wenn man Glück hat, gibt es eine kleine Jazzsession am Klavier.

L’Ànima del Vi
Carrer dels Vigatans 8, 08003 Barcelona, TTel. +34 933 68 36 12, www.lanimadelvi.com, offene Weine ab 3,50 €, Speisen ab 4,50 €


Foto: Bar Brutal Bar Brutal

Bar Brutal

Noch einmal El Born – in der Nähe des Picasso-Museums geht es quirlig zu. Can Cisa ist ein Weinladen, im hinteren Teil findet man das Restaurant und die Bar Brutal. Beides gehört zusammen. Der vordere Bereich mit viel Holz und Weinfässern als Deko ist zum legeren Probieren offener Weine gedacht. Die kleine, aber feine Auswahl an Tapas ist bekannt und der hauchdünn geschnittene Schinken empfehlenswert.

Im gestylten Restaurant hat man die Qual der Wahl aus rund 300 verschiedenen Naturweinen weltweit – eben brutal. Man sollte sich von dem kundigen Personal eine zum Essen passende Empfehlung geben lassen. Die Küche ist ein Mix aus Spanien und Italien, sehr frisch, viel Fisch steht auf der Karte. Austern, Anchovies, Fisch-Tatar mit weißen Bohnen oder Jakobsmuscheln. Die Burrata gibt es in vielfältigen Variationen, zum Beispiel mit roter Bete oder Möhren auf Basilikumspiegel. Crème Caramel mit Kardamom oder Kefir mit Erdbeeren und Meringue zum Abschluss – auch dazu gibt es den passenden Wein.

Can Cisa / Bar Brutal
Carrer de la Princesa, 08003 Barcelona, Tel. +34 933 19 98 81, www.cancisa.cat, offene Weine ab 4,50 €, Vorspeisen ab 8,50€, Hauptgänge ab 14 €


Foto: La Pubilla La Pubilla

Frisch vom Markt

Im Stadtteil Gracia liegt das gemütliche Restaurant La Pubilla. Helles, freundliches Design, nettes Personal und eine kreative, frische Küche. Den ganzen Tag über kann man hier richtig gut katalanisch essen, sogar zum Frühstück gibt es schon marktfrische Gerichte. Das ist für Spanien eher ungewöhnlich. Zur Mittagszeit sollte man unbedingt reservieren. Die saisonale Küche wird dann meist als Drei-Gänge-Menü angeboten. Ein Auszug aus der Karte: Frisée-Salat mit Anchovis und frischen Möhren, gebratene Leber mit Kartoffeln und Gemüse, Mandelkuchen und ein Glas offenen Wein, das Ganze für 16 Euro. Danach sollte man gestärkt sein für den Fußweg zur Sagrada Familia.

La Pubilla
Plaça de la Libertat 23, 08012 Barcelona, Tel. +34 932 18 29 94, www.facebook.com/lapubilla.gracia/, offene Weine ab 4,50 €, Menüs ab 16 €, à la carte ab 12 €